Reisen

Reisen ist etwas Wunderbares. Manchmal ist es anstrengend. Das gehört dazu. Um so schöner sind die überraschenden Momente, wenn man sich auf der Straße von jemandem anprechend lässt und plaudert dann eine Stunde mit dem oder der Unbekannten lacht und freut sich, eine nette Seel getroffen zu haben.
Und wenn nicht, dann ließt man eben spontan ein Buch. Platz dafür ist genug da – auf dem Platz in Bozen.

renaac
renaac
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

indieautor

Literaturport für Autoren und Leser, Selfpublishing und Schreibkunst

Leo's Literarische Landkarten

Geographie in Texten und Liedern.

Ingos England-Blog

Interessantes, Kurioses und Informatives rund um England, das ich seit vielen Jahren regelmäßig besuche

Der Blog

von Erwin Reißmann

%d Bloggern gefällt das: