Das Vermächtnis: Einem alten Familiengeheimnis auf der Spur


Aus der Pressemitteilung des Ammianus-Verlages:

Ein altes Familiengeheimnis, eine tragische Liebesgeschichte und ein verschollenes Gemälde: Das sind die Zutaten, mit denen Renata A. Thiele ihren dritten Roman zum Leben erweckt. Nina Voss‘ dritter Fall entführt die Leserschaft in eine Zeit, in der Standesdünkel und Traditionen das Leben vieler Menschen bestimmt haben.

Über einen Zeitungsartikel erfährt die Stadtführerin und Hobby-Detektivin von dem alten Tagebuch eines Aachener Ingenieurs. Ihr anfängliches Interesse wandelt sich alsbald in heißes Jagdfieber um. Zwischen den Zeilen findet sie Hinweise auf ein verschwundenes Stillleben und alten Familienschmuck. Je tiefer sie gräbt, desto verworrener erscheinen die Wege, die die Familienbesitztümer genommen haben. Doch nicht nur die Suche nach dem Erbe und seinem rechtmäßigen Eigentümer halten Nina auf Trab: Längst sind auch finstere Gestalten auf das Bild aufmerksam geworden und diese schrecken selbst vor Mord nicht zurück …

Der Roman verbindet, wie bereits die ersten beiden Nina-Voss-Romane, Historisches aus Aachen mit einem augenzwinkernden Kriminalfall. Die Protagonistin bewegt sich inmitten unbeirrbarer Charaktere und einer Vergangenheit, die von den Wirren der beiden Weltkriege und dem Leben im Deutschen Kaiserreich geprägt ist.

Die Autorin selbst sagt über ihren Roman: „Als ich dieses Jahr die Kunstmesse TEFAF in Maastricht besucht habe, war ich davon überzeugt, dass es eine höhere Kraft gewesen sein muss, die mich auf die Malerei gebracht hat – da habe ich nämlich ein Stillleben mit Früchten aus dem Jahr 1654 entdeckt. Ich betrachtete das Gemälde begeistert und konnte einfach nicht damit aufhören. Es musste in meinen Krimi.“

Der Geschichte ist ein bebilderter und umfangreicher Anhang beigefügt, das Postscriptum, das detailliert Auskunft zu den historischen Hintergründen liefert.

WP_000140
Eines der Schätze im Suermondt-Ludwig-Museum

 

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Antje's Oasis ~ Travel Blog

...just another travel blog

Landschaftsfotografin und Bloggerin

Wanderblende Christiane Hube

Curiosità su Firenze

Curiosità, aneddoti e proverbi su Firenze ed il suo patrimonio di arte e cultura

Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

%d Bloggern gefällt das: